Gesundes Raumklima kombiniert mit flexibler Lichtführung, Geberit, Lausanne (VD)

Das von Bureau Hindermann gestaltete Informationszentrum von Geberit in Lausanne, erstrahlt in neuem Glanz. Es umfasst eine Ausstellung, zwei Theorieräume, einen Praxisraum sowie eine Cafeteria mit VERTICO Pendelleuchten, die eine flexible Nutzung der Pausenzone unterstützen.

 
Innenarchitekten & Lichtplanung
Bureau Hindermann GmbH, Zürich
Fotos
Tom Bisig, Basel

Das Informationszentrum von Geberit in Lausanne richtet sich an Fachleute aus dem Sanitärbereich wie auch an Architekten, die sich für die breite Produktpalette von Geberit interessieren. Der 160 m² grosse Raum im Lausanner Industriequartier Boveresse bleibt auf der gesamten Länge einsehbar und hat dennoch eine klare Gliederung, die eine parallele Nutzung der verschiedenen Zonen erlaubt.

Gestaltung des Raumklimas

Gestaltung des Raumklimas

In der Cafeteria haben die Innenarchitekten ein spielerisch angeordnetes Zusammenwirken von Licht und Akustikelementen konzipiert. Die Lichtbrillanz und die gute Entblendung der VERTICO Pendelleuchten unterstützen, zusammen mit der schwebenden Begrünung und der angenehmen Akustik, das Wohlbefinden und die Erholungsphase in der belebten Zone. Die freie Anordnung der Leuchten ermöglicht unterschiedliche Innenraumgestaltungen, gleichzeitig kann das Licht selbst in seiner Charakteristik verändert werden.

Verschiedene Szenen durch verstellbare Lichtkegel

«Die flexible Lichtführung kommt den unterschiedlichen Nutzungen der Pausenzone zugute», erklärt Christof Hindermann. «Durch einfache Drehung des Fokussierringes kann der Ausstrahlwinkel verstellt werden. Neben der klassischen Allgemeinbeleuchtung können auch punktuelle Akzente gesetzt werden. Zudem verleihen die champagnerfarbenen Oberflächen der Leuchten ihrer Umgebung etwas Festliches», so der Innenarchitekt.

Verschiedene Szenen durch verstellbare Lichtkegel

Die Cafeteria ist eingebettet zwischen dem offenen Ausstellungsraum und einer leicht erhöhten Zwischenetage mit zwei Theorieräumen, die bei Bedarf zusammengelegt werden können. Der Praxisraum für die Schulung von Fachleuten hatte Bureau Hindermann bereits 2018 nach dem bewährten Konzept vom Hauptsitz in Jona umgebaut.

Verwendete Produkte: